16. Meet & Drive
Vogtland 2011

[Allgemeines] [Anreise] [Unterkunft] [Zimmer] [Verpflegung] [Servicewagen] [Streckenführung]
[
Durchfahrtsorte] [Höhepunkte] [Teilnehmerbetrag] [Anmeldung] [Haftungsausschluß] [Hinweise] [Fotos]

15. Juli bis 17. Juli 2011
Der Begriff Vogtland bezeichnet eine Region im Grenzgebiet dreier deutscher Bundesländer, den Freistaaten Bayern, Sachsen und Thüringen und dem Egerland (Chebsky Kraj) in Tschechien. Der Name leitet sich davon ab, dass diese Gebiete einst durch die Vögte von Weida, Gera, Plauen und Greiz verwaltet wurden.

Die Landschaft des Vogtlandes wirkt durch Felder, Wiesen und bewaldete Hügelkuppen recht idyllisch. Im Süden und Südosten steigt das Vogtland zum Mittelgebirge an und nimmt, vor allem im Osten, auch Teile des Erzgebirges ein. Diese Gegend nennt man das Obere Vogtland. Hier überwiegt der Nadelwald (Fichten, meist in Monokultur). Der höchste Berg des Vogtlandes ist der Schneehübel (974 m) im Westerzgebirge. Bekannter und markanter sind jedoch der Aschberg bei Klingenthal (936 m) und der Schneckenstein (883 m), beide ebenfalls im Westerzgebirge.

Das nördlichere Hügelland wird durchschnitten von einigen Flusstälern, insbesondere der Weißen Elster und der Göltzsch. Des Weiteren durchzieht die Saale das Bayerische und das Thüringische Vogtland. Zur Überquerung der Täler wurden für Eisenbahn und Straßenverkehr mächtige Brücken gebaut. Besonderen Ruhm erlangten dabei die Göltzschtalbrücke, die größte Ziegelsteinbrücke der Welt und deren „kleine Schwester“, die Elstertalbrücke. Beide sind Eisenbahnbrücken der Strecke Nürnberg–Dresden. Der Friedensbrücke in Plauen kommt eine besondere Bedeutung zu: Es ist die größte Steinbogenbrücke Europas. Auch existieren etliche Talsperren im Vogtland. Bekannt als Erholungsgebiete sind Talsperre Pöhl (Trieb, ein Nebenfluss der Weißen Elster), Talsperre Pirk (Weiße Elster), Bleilochtalsperre (Saale) u. a. (Quelle: Wikipedia)


Vogtland Tour 2010

Mit dem ersten “Meet & Drive” im Jahr 2011 starten wir zu einer Ausfahrt in unser Heimatbundesland.
Ziel ist die Region “Vogtland” im Freistaat Sachsen. Aus dieser Region stammt nicht nur der beliebte Kabaretist und Comedian Olaf Schubert, sondern auch die weltbekannte Plauener Spitze. Vorallem aber ist das Vogtland beim Thema Wintersport in aller Munde. So befindet sich mit der Vogtland Arena die modernste Skisprung-Großschanze in Klingenthal, der Stadt in der wir zu unserer Tour zu Gast sein werden. Die idyllische Landschaft ist natürlich nicht nur im Winter ein Highlight und so wollen wir den Teilnehmern zeigen, wieviel Spaß auch das Motorradfahren in diese Umgebung macht. Wie alle unsere Touren ist dieser Ausflug wieder privat von uns organisiert. Neue Biker sind immer gern bei uns gesehen. Bei den Exciter Biker Touren steht die lockere Atmosphäre unter den Teilnehmern und der Spaß an der gemeinsamen Leidenschaft für interessante Motorradtouren ohne Vereinsmeierei im Vordergrund. Ein Erfolgsrezept das wir seit nunmehr 6 Jahren verfolgen. Inzwischen haben sich viele Freundschaften gebildet und so ist eine Meet & Drive Ausfahrt auch immer wieder eine tolle Gelegenheit für ein Wiedersehen, oder aber auch um neue Bekanntschaften zu knüpfen. Wir freuen uns auf ein schönes Wochenende unter Gleichgesinnten.
Sei auch Du dabei!


  Anreise
Anfahrt


Anreise aus Richtung Hof:
Autobahn A72, Abfahrt „Plauen Süd“, weiter über Oelsnitz, Schöneck, Zwota nach Klingenthal, in Klingenthal Richtung Auerbach bis zum Ortsteil Mühlleithen.

Anreise aus Richtung Chemnitz: Autobahn A72, Abfahrt „Reichenbach“, weiter über Lengenfeld, Rodewisch, Auerbach, Tannenbergsthal nach Klingenthal/Ortsteil Mühlleithen.

 

  Unterkunft

Am 1.12.2001 wurde das Waldhotel-Vogtland wieder- eröffnet und kann auf eine lange und traditionsreiche Geschichte zurückblicken, wobei der Wintersport von jeher im Vordergrund steht. Bereits 1908 ist in Klingenthal der erste Wintersport-Verein gegründet worden. Seitdem war der Wintersport ein fester Bestandteil von Klingenthal und erzielte national sowie international große Erfolge.

Eng verbunden mit dieser Tradition ist das Waldhotel Vogtland, welches im Jahr 1958 und hauptsächlich als Leistungszentrum für Wintersportler eröffnet wurde. Zahlreiche Weltklassesportler sind daraus hervorgegangen. Von Olympischen Spielen bis hin zu Weltmeisterschaften, überall waren die Sportler Klingenthals schon erfolgreich vertreten, insgesamt 23 Medaillengewinner bei Olympia und Weltmeisterschaften. Heute befindet sich in unmittelbarer Nachbarschaft das Leistungszentrum für nordischen Skisport.

Nun kann sich jeder Erholungssuchende im Hotel verwöhnen lassen.

Hotel 3*** Comfort

Waldhotel Vogtland
Floßgrabenweg 1
08248 Klingenthal , Deutschland
Lage in Karte anzeigen

Tel.:+49374654560
Fax:+493746545610
Anbieter Homepage


  Zimmer

·Dusche/Bad
·WC
·TV
·Telefon
·Radio/Radiowecker
·Fön
·Balkon

Hinweis: Einzelzimmer zu dieser Tour nicht verfügbar.
 

  Freizeiteinrichtungen im Haus und in der näheren Umgebung

· Skilift/Wintersportangebot
· Wanderwege/Wanderangebote
· Fahrradverleih
· Spa-Bereich
· Sauna
· Solarium
· Fitnessbereich
· Kegel-/Bowlingbahn/Gruppenfreizeiteinrichtungen
· Wellnessbehandlung

  Verpflegung

Wie bei unseren Ausfahrten üblich, haben wir auch dieses Mal
Halbpension- (mit 3-Gang-Wahlmenü) für die Teilnehmer gebucht.
Bei einem reichhaltigen gemeinsamen Frühstück stärken wir uns für die erlebnisreichen Tage.

Im Vogtland isst man gerne einfache, deftige Gerichte. Bestes Beispiel hierfür ist vielleicht der „Schladeregucks“ - geriebene Kartoffeln mit Speck und Zwiebel in der Pfanne gebraten. Die „grienen Kließ“ (grüne Klöße) sind im Vogtland von keinem Sonntagsessen wegzudenken. Pilze heißen im Vogtland „Schwamme“ und so gibts hier „Schwammespalken“ (Eintopf) oder „Schwammebrieh“ (Pilzsoße), zu der gerne „Gebackene“ (gebackene Klöße) gegessen werden.

Neben all diesen regionalen Schmankerln werden in der Waldhotel-Küche natürlich auch leichte Kost, mediterrane und internationale Gerichte für Sie zubereitet.

  ServicewagenVersorgung aus dem Servicewagen

Auch bei dieser Fahrt steht uns unser Servicewagen zur Verfügung.
Vorteil für Euch, ihr könnt Euer Gepäck auf 4 Rädern chauffieren lassen.
Störende Tankrucksäcke gehören bei unseren Ausfahrten somit der Vergangenheit an und bei Pausen können hier auch Helme im Auto sicher verstaut werden. Auch Kaffee ist neben kleinen Snacks für die Pausen zwischendurch wieder mit an Bord. Bestückt mit 1. Hilfe Koffer und Werkzeug sind wir auf Eventualitäten vorbereitet. Unser Tourguide Joachim ist zudem ausgebildeter Notarzt, hofft aber natürlich das unsere Fahrt reibungslos und ohne Zwischenfälle verläuft.

  Streckenführung + Durchfahrtsorte

Die Tour an sich kann sich im Detail noch ein wenig ändern. Vorab hier ein kleiner Vorgeschmack.
Jeder Teilnehmer bekommt noch einmal eine ausführliche Streckenbeschreibung bei Tourbeginn.
Unsere Tour wird ca. 280 km lang und wurde zuvor von uns abgefahren.

Nähere Informationen folgen!

 

 

 




 

 

 

  Teilnehmerbetrag

Der Teilnehmerbetrag lautet in Höhe von 95,-€. In ihm enthalten ist die Übernachtung (insg. 2x) vom Freitag (15.07.11.) zum Samstag (16.07.11.) und vom Samstag (16.07.11.) zum Sonntag (17.07.11.), sowie 2 x Frühstück. Desweiteren enthalten ist 2x 3-Gänge-Menue (exkl. Getränke) und das Serviceangebot aus unserem Servicewagen. Geführte Motorrad-Tour am Samstag.
Desweiteren enthalten: Kartenmaterial, Begrüßungsgetränk, Kurtaxe

Nicht im Preis enthalten sind die Getränke im Hotel.
Ebenso die gastronomische Versorgung bei Pausen während der Ausfahrt.
 

  Anmeldung

Anmeldung zu einer unserer Ausfahrten erfolgt im 1. Schritt über eine Kontaktaufnahme mit uns.
Bitte nutzt hierzu das Anmeldeformular.Zum Anmeldeformular
Umgehend erhaltet ihr eine Info mit Details zur jeweiligen Ausfahrt.
Da wir bei unseren Ausfahrten die Anzahl der Teilnehmer begrenzen müssen,
bitten wir um Verständnis, wenn nicht alle Anmeldungen berücksichtigt werden können.
Zeitiges Anmelden wird empfohlen.

Die Teilnehmerzahl ist bei dieser Ausfahrt auf 20 Personen begrenzt.

Anmeldeschluß ist der 12. Mai 2011
Zahlbar bis spätestens 15. Mai 2011

  HaftungsausschlußImpressum

Diese Bedingungen gelten unabhängig von der Form / Art der Anmeldung (Email, Anmeldeformular, mündlich, durch Erscheinen bei der Ausfahrt, etc.)

Das Kleingedruckte: Der Anmeldeschluß ist in der betreffenden Ausfahrt genannt. Zahlungen bitte erst nach Bestätigung der Anmeldung leisten. Die endgültige Buchung ist nur mit dem Eingang der Zahlung gültig. Für kurzfristige Stornierungen (innerhalb 1 Monate) vor der Ausfahrt werden die Beträge nur erstattet, wenn der / die Tourleiter keine Zahlungen für Hotel, Halbpension, etc. aufwenden muss. Das Mindestalter beträgt 18 Jahre. Der Fahrzeugführer muss im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis und eines technisch einwandfreien Fahrzeuges sein. Die Einnahme von Alkohol, Drogen und anderen berauschenden Mitteln ist während der Ausfahrten nicht gestattet und kann zum Ausschluß an der weiteren Fahrt führen.

Haftungsbeschränkungen: Die Teilnahme an den Tages- und Mehrtagestouren erfolgt eigenverantwortlich und auf eigenes Risiko. Eine Haftung der Teilnehmer gegen den Tourleiter / Organisator begrenzt sich auf Vorsatz und grobe Fahrlässigkeit. Insbesondere wird von der Tourleitung nicht geprüft, ob eine gültige Fahrerlaubnis vorliegt oder das Fahrzeug sich in einem technisch einwandfreien Zustand befindet. Jeder Teilnehmer zeichnet sich für die Sicherung seiner Person, seiner Gegenstände (z.B. Gepäck, Wertsachen) und seines Motorrades selbst verantwortlich. Eine Schönwettergarantie wird nicht übernommen. Mit Deiner Teilnahme erklärst Du Dich damit einverstanden, dass allfällige Fotos von Dir im Tourenbericht und im Internet veröffentlicht werden.
Mit der Anmeldung zur Tour bzw. der Überweisung des Betrages für die Tour werden die oben aufgeführten Bedingungen akzeptiert.

  HinweiseHinweise

Bitte beachtet auch die Hinweise für Gruppenfahrten.Viel zu oft kommt es zu Unfällen, weil wichtige Verhaltensregeln beim Fahren im Konvoi nicht eingehalten werden. Auf unserer Hinweis-Seite findet ihr zudem Anhaltspunkte zur Planung, Vorbereitung und Sicherheitscheck des Motorrades, Tipps für Ausrüstung und Gepäck, sowie Pictogramme mit wichtigen Handzeichen.

Bitte bringt zu dieser Tour auch die “Grüne Versicherungskarte” mit.

Quellen:

 
www.wikipedia.de / www.waldhotel-vogtland.de / www.h-rez.net